Bastelecke – Eigenbau UW Videobeleuchtung

Mit UW Videobeleuchtung verhält es sich preislich ähnlich wie mit UW Lampen, nur das diese auch noch die richtige Lichtfarbe haben müssen. Dies ist bei einer Lampe die nicht zum Fotografieren oder für Videoaufnahmen verwendet wird relativ egal. Das macht das aussuchen eines Leuchtmittels komplizierter.Video Leuchte

Ich habe mich auf Grund des Preises auch an ein solches Projekt herangewagt, eigentlich waren diese Leuchten meine ersten UW Lampen. Da die LED Technik immer weiter vorangeschritten ist, wurde das System jetzt jedoch kleiner, leichter und die Lichtausbeute höher. Zuerst hatte ich einen 7,2 Ah Akku mit dem System in Betrieb, dieser ist nun auf 3,4 Ah geschrumpft und die Leuchtmittel von zwei 50W Halogen Leuchten auf zwei 5W 120° LED Tageslicht Leuchten. Diese Kombination hält mindestens zwei Stunden.

Das System hatte ich mittlerweile auch schon auf 35m Tiefe und bis jetzt funktioniert alles prima.

Komponenten der Lampe:

  • 3,4 Ah Blei-Gel-Akku
  • druckfeste und strapazierfähige Kabel
  • Stecksystem nach IP68/IP69k zertifiziert
  • Lampenköpfe aus lakiertem Aluminium Druckguss
  • Ein/Aus Schaltung über einen Neodym Magneten und einem Reed Schalter mit angebundenem Relais
  • 12V 5W LED mit 500lm 120°
  • Lampenarme aus Scheinwerferhalterungen
  • Tragschiene aus 3mm eloxiertem Aluminium
  • Schwimmhilfen aus Heizungsrohr Dämmmaterial

Beim nächsten mal mehr …

Hier noch ein paar Bilder:

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.